Erzgebirgisch Deutsches Wörterbuch

Impressum

Andreas Göbel
Schwarzenberger Str. 20
09487 Schlettau
Deutschland - Germany

Nachrichten bitte an:
andreas.goebel(a)erzgebirgisch.de

1. Einleitung

erzgebirgisch.de bietet unter http://www.erzgebirgisch.de Nutzern ein digitales Wörterbuch der erzgebirgischen Mundart an. Darüber hinaus können aktive Nutzer (im folgenden auch Mitglieder genannt) mit oder ohne Registrierung Wortbeiträge selbst verfassen oder bestehende ändern bzw. ergänzen. Nehmen Sich sich bitte ausführlich Zeit die folgenden Ausführungen zu lesen. Nutzen sie das Angebot von erzgebirgisch.de nur dann, wenn Sie sich damit einverstanden erklären.

2. Haftungsausschluss

Inhalt des Webangebotes

erzgebirgisch.de übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in seinem Webangebot eingestellten Informationen, es sei denn die Fehler wurden vorsätzlich oder grob fahrlässig aufgenommen. Dies bezieht sich auf eventuelle Schäden materieller oder ideeller Art Dritter, die durch die Nutzung von erzgebirgisch.de verursacht wurden. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. erzgebirgisch.de behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Beiträge

erzgebirgisch.de übernimmt keinerlei Haftung für die Wortbeiträge von Mitgliedern. Die eingestellten Wortbeiträge geben nur die Auffassung des jeweiligen Mitglieds, nicht aber die von erzgebirgisch.de wider.

3. Nutzungsbedingungen

Verbotene und rechtswidrige Inhalte

Es ist Mitgliedern verboten Inhalte der folgenden Art über erzgebirgisch.de zu veröffentlichen: Unwahre Behauptungen, Beleidigungen, Boykottaufrufe, Privatanschriften und -telefonnummern, Verweise ("Links") auf Seiten mit rechtswidrigen oder rechtlich fragwürdigen Inhalten, kommerzielle Werbung. Entsprechende Beiträge werden ohne weitere Rückfragen entfernt. Jedes Mitglied ist für die eigenen über erzgebirgisch.de übermittelten Inhalte selbst verantwortlich und stellt erzgebirgisch.de von allen Ansprüchen Dritter aus etwaigen Rechtsverletzungen frei.

Löschung und Änderung von Beiträgen

Die Mitglieder erklären sich auch damit einverstanden, dass erzgebirgisch.de das uneingeschränkte Recht (aber keine Verpflichtung) hat, übertragene Inhalte ohne vorherige Benachrichtigung des Mitglieds und ohne Angabe von Gründen ganz oder in Teilen zu prüfen, editieren, zurückzuweisen oder von der Wiedergabe auszuschließen.

Verwertungsrechte

Die Mitglieder übertragen mit der Einstellung der Wortbeiträge bei erzgebirgisch.de die eigenen oder übertragenen Rechte zur Wiedergabe auf erzgebirgisch.de. Weiterhin gewähren Mitglieder mit der Übertragung von Wortbeiträgen erzgebirgisch.de alle sonstigen Verwertungsrechte gemäß §15 UrhG (Vervielfältigung, Verbreitung, Ausstellung, öffentlichen Wiedergabe) sowie das Recht auf Veränderung, Weiterentwicklung, Verkauf oder sonstigen Nutzung der übertragenen Inhalte ohne jedweden Anspruch auf Vergütung durch Nutzer oder Dritte.

Virtuelles Hausrecht und Hausverbot

Sofern sich ein Nutzer von erzgebirgisch.de nicht an die angeführten Regeln hält, kann erzgebirgisch.de von seinem "virtuellen Hausrecht" Gebrauch machen und der betreffenden Person nach einmaliger Abmahnung die weitere Nutzung der Dienste untersagen.

4. Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter von erzgebirgisch.de auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten

erzgebirgisch.de (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot. Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

erzgebirgisch.de verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. erzgebirgisch.de behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Personenbezogene Daten werden von erzgebirgisch.de nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit erzgebirgisch.de werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Beiträge

Wenn Nutzer WOrtbeiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit von erzgebirgisch.de, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann erzgebirgisch.de selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Registrierfunktion

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung von erzgebirgisch.de verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Name, Postleitzahl, Ort und E-Mail-Adresse.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

5. Rechtswirksamkeit

Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.