Erzgebirgisch Deutsches Wörterbuch

Das erzgebirgische Wort "Bocksterz, dr"




Rolle vorwärts [wörtlich: Bocksturz] (sportlich)
Iech kennt vur Fraad en Bocksterz machn. ... Ich könnte mich vor Freude kugeln.



Weitere erzgebirgische Wörter:


etwas mit größter Ruhe tun, sehr langsam arbeiten <Verb>
Mir sei fartsch un die brutschn immr noch. ... Wir sind längst fertig und die haben die Ruhe drauf.

Cheselong, is <))
das Sofa, Römersofa [frz. Chaiselongue]

Flackl, is
Ort, Stelle [zu Fleckchen Erde] <is Flackl, de Flackle - Flackln> [orte]
e Flackl wu Schwamme stieh ... eine Stelle im Wald wo Pilze wachsen

Abstreicher, Fußabtreter, Fußmatte
Du sist wuhl kenn Ohstreichr? ... Du siehst wohl keine Fußmatte?

neudeutsch (Verwendung moderner Begriffe); übertragen auch für angeberisch. neunmalklug
dis neideitsche Geschwofl ... das oberschlaue Gerede

Auswahl der Kategorien
 
 Mensch  Seele  Geist  Familie  Gemeinschaft  Nahrung  Natur  Sonstiges 
Alter
Aussehen
Ausstrahlung
Befinden
Bewegungen
Bonienich
Geburt
Gestalt
Kleidung
Körper
Kopf
Latschgusch
Tätigkeiten
Tod
Angst
Gefühle
Gehabe
Lebensart
Liebe
Schmerz
Seele
Wesenszug
Bildung
Geschick
Intelligenz
Vernunft
Verstand
Ehe
Eltern
Erziehung
Frauen
Freundschaft
Hochzeit
Kinder
Männer
Partnerschaft
Räbchn
Sexualität
Arbeit
Besitz
Brauchtum
Geld
Gemeinden
Heimat
Kirche
Kunst
Politik
Tanz
Vergnügen
Essen
Hunger
Mahlzeit
Rehrnhodr
Scheeloraardebbeln
Speisen
Trinken
Bauernregeln
Gaamsbock
Landwirtschaft
Pflanzen
Tiere
Wetter
Haus
Mengen
Orte
Schimpfwörter
Vorsilben
Wochentage
Zeiten
Zeitwörter
 
[OK]     [Abbrechen]
Auswahl des Index
<Alphabetisch>
Mensch
Seele
Geist
Familie
Gemeinschaft
Nahrung
Natur
Sonstiges
 
[OK]    [Abbrechen]