Erzgebirgisch Deutsches Wörterbuch

Das erzgebirgische Wort "Mitz, de"




Mitz, de
die Mütze <)) [kleidung]
Setz ne Mitz auf bei dan Wattr! ... Setz bei diesem Wetter eine Mütze auf!


Weitere erzgebirgische Wörter:


nun
Nu giehts lus! ... Nun geht es los!
Wos saste nu? ... Was sagst du nun?

Hiehner, de
die Hühner
gunge Hiehner ... junge, kichernde Mädchen

stechen, hineinstechen <Verb>
For dos bill Gieksn brauchste kee su e grußes Pflastr. ... Für diese kleine Stichwunde brauchst du kein so großes Pflaster.

vertrocknet, zusammengeschrumpft; faltig
schrumpliche Händ ... faltige Hände, Hände nach dem Baden
For schrumpliche Haut is Creme gut. ... Für Faltenhaut ist Creme gut.

kleines Holzfeuer im Garten od. Kamin
Gruß war dos Feir net, dos war bluß e Knäckrchen. ... Groß war das Feuer nicht, das nur ein kleines Feuerchen.

Auswahl der Kategorien
 
 Mensch  Seele  Geist  Familie  Gemeinschaft  Nahrung  Natur  Sonstiges 
Alter
Aussehen
Ausstrahlung
Befinden
Bewegungen
Bonienich
Geburt
Gestalt
Kleidung
Körper
Kopf
Latschgusch
Tätigkeiten
Tod
Angst
Gefühle
Gehabe
Lebensart
Liebe
Schmerz
Seele
Wesenszug
Bildung
Geschick
Intelligenz
Vernunft
Verstand
Ehe
Eltern
Erziehung
Frauen
Freundschaft
Hochzeit
Kinder
Männer
Partnerschaft
Räbchn
Sexualität
Arbeit
Besitz
Brauchtum
Geld
Gemeinden
Heimat
Kirche
Kunst
Politik
Tanz
Vergnügen
Essen
Hunger
Mahlzeit
Rehrnhodr
Scheeloraardebbeln
Speisen
Trinken
Bauernregeln
Gaamsbock
Landwirtschaft
Pflanzen
Tiere
Wetter
Haus
Mengen
Orte
Schimpfwörter
Vorsilben
Wochentage
Zeiten
Zeitwörter
 
[OK]     [Abbrechen]
Auswahl des Index
<Alphabetisch>
Mensch
Seele
Geist
Familie
Gemeinschaft
Nahrung
Natur
Sonstiges
 
[OK]    [Abbrechen]