Erzgebirgisch Deutsches Wörterbuch

Das erzgebirgische Wort "azwitschrn"




sich Mut antrinken, generell auch Alkohol trinken [wörtlich anzwitschern] <Verb>
Bvorer zer Lies naufging, hotr sich an agezwitschrt <)) ... Bevor er zur Liese ging, hat er sich Mut angetrunken [vergnuegenspeisentrinken]



Weitere erzgebirgische Wörter:


Heh1, de
Ausdehnung in vertikaler Richtung; Höhe über Meeresspiegel
Mass de Heh un de Brett, dann kaste dei Matrial ausrachn. ... Miss die Höhe und die Breite, dann kannst du deinen Materialbedarf ausrechnen.
De Heh von Fichtlbarg is 1214 Metr ... un paar Zrquetschte. ... Die Höhe des Fichtelberges ist 1214 Meter ... und paar Zentimeter.

stark schneien <Verb>
Gastern hats esu gesteebert, doss mer de Stroßnbaam nimmer g'saah hot. ... Gestern hat es so gestöbert, dass man die Straßenbäume nicht mehr gesehen hat.

Ausruf "Jesus Maria!"

komisch, eigenartig [wörtlich: putzig]
Dos is abr putzsch: Gestrn loochs noch hier! ... Das ist aber komisch: Gestern lag es noch hier!

Juchnd, de
die Jugend im Sinne die Jugendlichen
de Juchnd von heit is a net meh dos, was se mol wor. ... Die Jugend von heute ist auch nicht mehr das, was sie mal war.

Auswahl der Kategorien
 
 Mensch  Seele  Geist  Familie  Gemeinschaft  Nahrung  Natur  Sonstiges 
Alter
Aussehen
Ausstrahlung
Befinden
Bewegungen
Bonienich
Geburt
Gestalt
Kleidung
Körper
Kopf
Latschgusch
Tätigkeiten
Tod
Angst
Gefühle
Gehabe
Lebensart
Liebe
Schmerz
Seele
Wesenszug
Bildung
Geschick
Intelligenz
Vernunft
Verstand
Ehe
Eltern
Erziehung
Frauen
Freundschaft
Hochzeit
Kinder
Männer
Partnerschaft
Räbchn
Sexualität
Arbeit
Besitz
Brauchtum
Geld
Gemeinden
Heimat
Kirche
Kunst
Politik
Tanz
Vergnügen
Essen
Hunger
Mahlzeit
Rehrnhodr
Scheeloraardebbeln
Speisen
Trinken
Bauernregeln
Gaamsbock
Landwirtschaft
Pflanzen
Tiere
Wetter
Haus
Mengen
Orte
Schimpfwörter
Vorsilben
Wochentage
Zeiten
Zeitwörter
 
[OK]     [Abbrechen]
Auswahl des Index
<Alphabetisch>
Mensch
Seele
Geist
Familie
Gemeinschaft
Nahrung
Natur
Sonstiges
 
[OK]    [Abbrechen]