Erzgebirgisch Deutsches Wörterbuch

Das erzgebirgische Wort "Alter"




Lebensalter
Itze haat dar uff dr Wies die schinn Blimln wag.  []



Weitere erzgebirgische Wörter:


Zumpl, dr
eigenartiger Dorfbewohner (spöttisch) [gestaltintelligenz]
[wie Zumpl] Dorfzumpl Du alter einfältiger komischer Kerl. Du altr eefältschr Zumpl.

zerrig, zickig, launisch, ungenießbar
Die war heute wieder zickisch. Die war heit wiedr zarrisch.

Dez, dr <))
Kopf
Der hat gleich einen Schlag auf den Kopf gekriegt. Dar hot glei eens offn Dez gkriegt. <))

Nos, de
Nase [kopf]
de Erdäplnos  [] de Hoknnos  [] Jemand, der starken Schnupfen hat, kleines; unerfahrenes Kind, unreifer junger Mensch ene Rotznos

Schnurrbart
An deinem Schnurrbart sieht man, was es heute zu Mittag gab. An dein Schnauzr sieht mr, wos heit ze Mittich gob.

Auswahl der Kategorien
 
 Mensch  Seele  Geist  Familie  Gemeinschaft  Nahrung  Natur  Sonstiges 
Alter
Aussehen
Ausstrahlung
Befinden
Bewegungen
Bonienich
Geburt
Gestalt
Kleidung
Körper
Kopf
Latschgusch
Tätigkeiten
Tod
Angst
Gefühle
Gehabe
Lebensart
Liebe
Schmerz
Seele
Wesenszug
Bildung
Geschick
Intelligenz
Vernunft
Verstand
Ehe
Eltern
Erziehung
Frauen
Freundschaft
Hochzeit
Kinder
Männer
Partnerschaft
Räbchn
Sexualität
Arbeit
Besitz
Brauchtum
Geld
Gemeinden
Heimat
Kirche
Kunst
Politik
Tanz
Vergnügen
Essen
Hunger
Mahlzeit
Rehrnhodr
Scheeloraardebbeln
Speisen
Trinken
Bauernregeln
Gaamsbock
Landwirtschaft
Pflanzen
Tiere
Wetter
Haus
Mengen
Orte
Schimpfwörter
Vorsilben
Wochentage
Zeiten
Zeitwörter
 
[OK]     [Abbrechen]
Auswahl des Index
<Alphabetisch>
Mensch
Seele
Geist
Familie
Gemeinschaft
Nahrung
Natur
Sonstiges
 
[OK]    [Abbrechen]