Erzgebirgisch Deutsches Wörterbuch

Das erzgebirgische Wort "kenne"




können <Verb>
Kenne Se bitte mol harkumme? ... Können Sie bitte mal herkommen?


Weitere erzgebirgische Wörter:


schwach schneien, ganz wenig schneien, nur einzelne Flocken <Verb> [wetter]

Ypselon, is
Ypsilon
Du kaast mr kee Ypselon fier e U viermachn, du net! ... Du kannst mir kein Ypsilon für ein U vormachen!, du nicht

drumherum
Saahs, net esu drimrim reden! ... Sage es, rede nicht so drumherum!

Hax, de
die Hexe; auch für Hexenschuss {dǝ Haks}
Miech hot wiedr mol de Hax geschossn. ... Ich habe wieder mal Hexenschuss.
Loss bluß die Hax net wiedr ze uns rei. ... Lass bloß die böse Frau nicht wieder zu uns herein.

scharf sein auf; unruhig, aufdringlich [wörtlich: bremmerisch, brünstig]

Auswahl der Kategorien
 
 Mensch  Seele  Geist  Familie  Gemeinschaft  Nahrung  Natur  Sonstiges 
Alter
Aussehen
Ausstrahlung
Befinden
Bewegungen
Bonienich
Geburt
Gestalt
Kleidung
Körper
Kopf
Latschgusch
Tätigkeiten
Tod
Angst
Gefühle
Gehabe
Lebensart
Liebe
Schmerz
Seele
Wesenszug
Bildung
Geschick
Intelligenz
Vernunft
Verstand
Ehe
Eltern
Erziehung
Frauen
Freundschaft
Hochzeit
Kinder
Männer
Partnerschaft
Räbchn
Sexualität
Arbeit
Besitz
Brauchtum
Geld
Gemeinden
Heimat
Kirche
Kunst
Politik
Tanz
Vergnügen
Essen
Hunger
Mahlzeit
Rehrnhodr
Scheeloraardebbeln
Speisen
Trinken
Bauernregeln
Gaamsbock
Landwirtschaft
Pflanzen
Tiere
Wetter
Haus
Mengen
Orte
Schimpfwörter
Vorsilben
Wochentage
Zeiten
Zeitwörter
 
[OK]     [Abbrechen]
Auswahl des Index
<Alphabetisch>
Mensch
Seele
Geist
Familie
Gemeinschaft
Nahrung
Natur
Sonstiges
 
[OK]    [Abbrechen]